Wresche-Energietechnik-Logo@Retina
  • Elektrotechnik, Industrietechnik und Netzwerktechnik

  • Heizungsinstallation, Heizungssanierung und Sanitärinstallation

  • Ölfeuerung und Gasfeuerung

  • Badsanierung

  • Wärmepumpen und Solarthermie

Seit unserer Gründung im Jahr 1947 durch Willi Wresche in Geseke betreuen wir als Meisterbetrieb des Handwerks Privatkunden, mittelständische Firmen sowie Kunden aus dem öffentlichen Bereich. Bei uns erhalten Sie alle drei Gewerke – Elektroinstallation, Sanitärinstallation und Heizungstechnik – aus einer Hand. Wir legen großen Wert auf die Aus- und Fortbildung unserer Mitarbeiter, so können wir den hohen Qualitätsansprüchen von Kunden in ganz Nordrhein-Westfalen gerecht

Wresche_SKH_Hero

Unser Leitbild

Kundenzufriedenheit hat bei Wresche Energietechnik höchste Priorität. Zuverlässigkeit, Professionalität und ein hoher Qualitätsanspruch sind für alle unsere Mitarbeiter selbstverständlich. Sorgfältige Planung, individuelle Beratung, fachmännische Ausführung und langfristige zuverlässige Kundenbetreuung gehen bei uns Hand in Hand.

Wresche Energietechnik: Know-how in dritter Generation

Mehr als 70 Jahre Meisterbetrieb für Elektro, Heizung & Sanitär in Geseke

Der Geseker Meisterbetrieb Wresche wurde vor mehr als sieben Jahrzehnten, nämlich 1947, durch den Elektromeister Willi Wresche gegründet. Der Stammsitz unseres Unternehmens, das zunächst noch auf Elektro und Maschinenbau spezialisiert war, befand sich am Hölterweg in Geseke. Im Laufe der nächsten Jahre erfolgte eine Erweiterung des Leistungsspektrums auf den Bereich Elektrotechnik. Das Unternehmen entwickelte sich erfolgreich und wuchs. Schon nach zehn Jahren, 1957, konnte der Umzug in den Neubau in der Padbergstraße in Geseke erfolgen. 1973 trat der Nachfolger in den Betrieb ein: Sohn Diethelm Wresche übernahm gemeinsam mit seiner Frau Gertrud das väterliche Unternehmen und absolvierte die Meisterprüfung. 1993 rollten abermals die Umzugswagen: Diethelm Wresche baute am Lülingsbusch in Geseke ein neues Firmengebäude, das nicht nur ausreichend Platz für Büros und Hallen, sondern auch für ein riesiges Lager samt Verkaufsraum und eine Lern- und Ausbildungswerkstatt bot.

Mehr als 70 Jahre Elektroinstallation, Sanitärinstallation und Heizungstechnik in Geseke

Etwa zeitgleich machte sich mit dem Eintritt von Tochter Andrea die dritte Generation für die Übernahme des Familienunternehmens startklar. Die nächste Zäsur erfolgte dann 2001: Schwiegersohn Peter Hansjürgens, Elektro-, Sanitär- und Heizungsbaumeister, übernahm gemeinsam mit seiner Frau Andrea die Geschäftsführung. Inzwischen hatte sich das Unternehmen zu einem florierenden Handwerksbetrieb entwickelt, der auf drei gesunden Beinen stand: Elektroinstallation (Industrietechnik, Netzwerktechnik), Heizungstechnik (Öl- und Gasfeuerung, Pelletheizung, Wärmepumpe, Solarthermie) und Sanitärinstallation samt Badsanierung. Und die vierte Generation des erfolgreichen Familienunternehmens steht bereits in den Startlöchern: Sohn Niklas Hansjürgens absolviert eine Ausbildung im Bereich Elektronik, Tochter Sophie lernt im kaufmännischen Bereich.

Handwerkliches Know-how und Erfahrung – gewerkeübergreifend!

Heute betreut unser Meisterbetrieb für Elektroinstallation, Energietechnik, Heizungstechnik und Sanitärinstallation Privatkunden, mittelständische Unternehmen und Kunden aus dem öffentlichen Sektor in ganz Nordrhein-Westfalen. Vor allem die Bereiche Energietechnik mit den Schwerpunkten Elektromobilität und Ladesäulen, Nutzung regenerativer Energiequellen mittels Wärmepumpe oder Solarthermie und auch die Smart Home Technologie, bzw. die Digitalisierung in der Industrie gewinnen als Wachstumssektor für unseren Handwerksbetrieb an Bedeutung. Unser Meister-Unternehmen verfügt heute über 35 Mitarbeiter und eine Flotte von 18 Firmenfahrzeugen. Wresche Energietechnik ist weit über die Grenzen Gesekes hinaus für Kunden im Einsatz.