Kompetenz in Sachen Solarthermie in Geseke

Solarthermieanlagen nutzen die Sonnenenergie zum Heizen

Solarthermie beschäftigt sich mit der Umwandlung von Sonnenenergie in (Heiz-)Wärme und zählt zu den erneuerbaren Energien – ähnlich wie die Nutzung der Erdwärme durch eine Wärmepumpe. Solarthermie wird im privaten Bereich vor allem im Rahmen der Gebäudeheizung und -klimatisierung genutzt. Als Fachbetrieb für Heizung und Sanitär sind wir in Geseke und Umgebung für Sie gerne Ansprechpartner, wenn Sie sich für Solarthermie interessieren. In Verbindung mit einer guten Wärmedämmung und der passiven Nutzung der Sonneneinstrahlung vermindert sich der Bedarf an zusätzlicher Heizenergie stark. Da solarthermische Anlagen zur Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung im Sommer bis zu 100 Prozent des Wärmebedarfs abdecken können und weitestgehend ohne die Erzeugung von Emissionen auskommen, stellen sie eine umweltschonende Alternative anderen Heizsystemen dar. Solarthermie ist übrigens nicht zu verwechseln mit Photovoltaik, der Umwandlung von Sonnenenergie in Strom.

Solarthermie zum Aufheizen des Brauchwassers nutzen

Das Prinzip der Solarthermie lässt sich einfach an einem Gartenschlauch erklären: Das Wasser, das in einem dunklen Gartenschlauch stehen bleibt, wird von der Sonne stark aufgeheizt. Nach kurzer Zeit steht warmes Wasser zum Duschen zur Verfügung – ohne dass eine weitere Wärmequelle notwendig wäre.

In modernen Solarthermieanlagen wird mit weit entwickelter Technik für eine deutlich höhere Effizienz und einen hohen Wärmeertrag gesorgt. Die Sonnenenergie wird in Solarkollektoren „geerntet“, das heißt, eine Wärmeträgerflüssigkeit wird durch Absorption der Strahlungsenergie aufgewärmt. Diese Wärme wird in Wärmeträger abgegeben. Zwei verschiedene Anwendungen sind verbreitet: die solare Trinkwassererwärmung und die solare Heizungsunterstützung. Je nachdem, für welche man sich entscheidet, unterscheidet sich auch die Größe der Anlage und das Speicherkonzept.

Know-how in Sachen Solarthermie in der Region Geseke

Die Solarthermie ist eine weit entwickelte und zuverlässige Technologie, Sonnenenergie zu nutzen, um Heizwärme und Warmwasser zu erzeugen. Die Solarthermie stellt gerade in Mitteleuropa eine ganz hervorragende Möglichkeit zur Nutzung der Sonnenenergie dar. Der große Vorteil bei der Solarthermie besteht in der Anwendung jahrzehntelang erprobter und sehr effizienter Technik. In Verbindung mit einem Solarspeicher und dem Heizkessel wird dafür gesorgt, dass jederzeit ausreichend Wärme zur Verfügung steht.

Fotos: Steven Diaz on unsplash, Gabriel Lamaza on unsplash, Kara / Adobe Stock (Doppehaus mit Solarthermie)

Sie möchten mehr zum Thema Solarthermie erfahren und wünschen eine individuelle Beratung?

Dann nehmen Sie Kontakt auf. Als Fachbetrieb für Sanitärinstallation und Heizungstechnik vereinbaren wir gern einen Termin mit Ihnen in Geseke und Umgebung.